Literatur im Waschhaus
 (Wesselyring 51, Rückseite von Meleks Minimarkt
22297 Hamburg - zwischen Stadtpark und City-Nord; 
Buslinie 20, 26 und 179 bis Jahnring-Mitte oder U1 bis U-Bahn Alsterdorf)


Programm für

November & Dezember 2016


Sonntag, den 6. November 2016, 16.00 Uhr.
417. Waschhauslesung
MONIKA E. KHAN - bekannt als Reisebuchautorin und Expertin für weltweite Solo- und Singletouristik - liest aus ihren Erinnerungsbüchern "Die Mooskate am Jungfernstieg. Lebensgeschichten aus Kollow von 1938 bis 1953" und "Im Taumel der Begeisterung. Erinnerungen meines Lebensweges von l954 bis 2009". Dazu serviert RASHIDA EIKMEIER pakistanische Spezialitäten.

Sonntag, den 13. November 2016, 16.00 Uhr.
418.Waschhauslesung
Der Thora-und Islamwissenschaftler MATHIAS STUMPF stellt den von ihm herausgegebenen zweiten Band der "Entdeckungsreisen im Koran" seines Lehrers Seyed Imam Mehdi Razvi vor. Razvi, 1930 in Bihar geboren und 2013 in Hamburg gestorben, war jahrzehntelang als Seelsorger und Theologe an der Blauen Moschee an der Alster tätig und hat sich in der islamischen Welt einen Namen als unorthodoxer Koraninterpret gemacht. Mathias Stumpf hat umfangreiche Tonbandaufnahmen von ihm ausgewertet, verschriftlicht und zusammengefasst.

Sonntag, den 20. November 2016, 16.00 Uhr.
419. Waschhauslesung
Prof. Dr. KARAM KHELLA, international beachteter Theologe, Philosoph und Soziologe, Autor zahlreicher
Fachpublikationen zur Geschichte und Gegenwart der arabischen Völker, stellt sein neustes Buch vor, "Syrien", und berichtet über die regionalen und weltpolitischen Hintergründe des seit sieben Jahren dauernden Krieges.

Sonntag, den 27. November 2016, 16.00 Uhr.
420. Waschhauslesung
PETRA VON LANGSDORFF, Produzentin fürs Kinderfernsehen, Amnesty-Anwältin für Kindersoldaten in Afrika und Malerin, deren Werke gerade auf der Internationalen Kunstmesse in Peking zu sehen waren, zeigt ihre Bildnisse von heiligen Frauen aus verschiedenen Kulturen und Religionen und erläutert ihre Marienbilder in PETER SCHÜTTs "anderem Weihnachsstück": "... und Jesus ist sein Prophet".

Sonntag, den 4. Dezember 2016, Zweiter Advent, 16.00 Uhr
421. Waschhauslesung
Deutsch-persisches Duett. Der Erzähler AHMAD HOSSEINI, der vor fast vierzig aus dem Iran nach Deutschland geflohen ist und lange in St. Georg eine Schneiderei betrieben hat, liest multikultige Kurzgeschichten: "Ich machen kürzen". PETER SCHÜTT antwortet ihm mit kleinen Geschichten aus dem
Iran.

Sonntag, den 11. Dezember 2016, Dritter Advent, 16.00 Uhr
422. Wachhauslesung
Die bosnisch-deutsche Autorin EMINA KAMBER liest bosnische Märchen, darunter "Drei Brüder" und "Der Liebe entgegen", und Kinder- und Weihnachtsgedichte aus ihrer Heimat. Dazu serviert sie bosnischen Mokka und balkanisches Gebäck.

Sonntag, den 18. Dezember 2016, Vierter Advent, 16.00 Uhr
423. Waschhauslesung
Das Waschhaus lädt zu einer literarisch-musikalischen Weihnachtsfeier für große und kleine Kinder ein: SHELVIS singt Christmas Songs, LEONHARD HAHN singt Winter- und Weihnachtslieder für Kinder ("Nur noch einmal schlafen"), RAMON LAZZARONI spielt auf seinen Flöten, PETER SCHÜTT stellt sein "proaging-Manifest" vor, der Schnellzeichner DIETMAR HELLE zeigt seine Kunst, die Rundfunkmoderatorin JASMIN EIKMEIER versteigert Buchgeschenke, und RASHIDA EIKMEIER, deutsch-pakistanische Netzwerkerin, sorgt für Tee und Gebäck zum Fest.

Im Januar und Februar finden keine Waschhauslesungen statt.
Wiederbeginn am ersten Sonntag im März 2017.


Der Eintritt zu den Lesungen ist frei.
Um eine kleine Spende für Kaffee, Tee, Kuchen und Raummiete wird gebeten.

Die LiteraturWerkstatt Waschhaus Wesselyring trifft sich am 1. und 3. Montag im Monat

- also am 7. und 21. November,
5. und 19. Dezember
und den entsprechenden Montagen in der Winterpause im Januar und Februar - ,
jeweils um 10.00 Uhr im Waschhaus.



Die Waschhauslesungen und die Schreibwerkstatt werden von dem Schriftsteller
PETER SCHÜTT geleitet
(Postanschrift: Wesselyring 45, 22297 Hamburg,
Telefon: 040/462098,
Mail: drpeterschuett@yahoo.de)






Zurück zur Startseite